Startseite
  Über...
  Archiv
  Vorsätze
  Stundenplan
  Bilder
  ' you may think it's easy ]
  Schwere.Los
  Für Unvergessliche Engel
  Gesucht & Gefunden
  Kalt
  Erfahrungen
  Der Pure Hass
  Warnung
  Anders
  Lieblingssongs
  Eis & Feuer
  Embryo
  Sie
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

%2525253Cp%2525253E%2525253Ca%25252520href%2525253D%25252522http%2525253A//www.webnews.de/%25252522%25252520onclick%2525253D%25252522location.href%2525253D%25252527http%2525253A//www.webnews.de/einstellen%2525253Furl%2525253D%25252527%252525252bencodeURIComponent%25252528document.location%25252529%252525252b%25252527%25252526title%2525253D%25252527%252525252bencodeURIComponent%25252528document.title%25252529%252525252b%25252527%25252526blog%2525253D1%25252526name%2525253D692564de%25252527%2525253B%25252520return%25252520false%2525253B%25252522%2525253E%2525253Cimg%25252520src%2525253D%25252522http%2525253A//www.webnews.de/pics/minibutton_dassind_weiss2.gif%25252522%25252520alt%2525253D%25252522Webnews%25252522%25252520border%2525253D%252525220%25252522%25252520/%2525253E%2525253C/a%2525253E%25252520%2525253C/p%2525253E

http://myblog.de/do.not-cry

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wenn ich nach innen sehe, in meine Seele,
sehe ich Dunkelheit.
Wenn ich versuche zu fühlen, was dort vorgeht,
fühle ich Schmerz, wie Nadelstiche.
Nadelstiche, die kleine Spuren hinterlassen
wie Sterne am Mitternachtshimmel.
Ich schreibe meine Liebe in die Sterne
und hoffe, dass sie dort vergeht.
Ich sehe, wie sich der kalte Sternenhimmel
in einem Ozean spiegelt,
wie ein Stern herabfällt
und der Ozean gefreiert.
Ich stehe auf den Klippen,
am Rand des Ozeans und hoffe,
dass meine Gefühle dort unten bleiben, unter dem Eis.

 

Etwas berührt mein tiefstes Inneres
wie die Wärme von tausend Sonnen.
Ein neuer Stern, der an dem schwarzen Himmel aufgeht.
Ein Lichtstrahl, der meinen Ozean berührt
und das Eis zum Brennen bringt.
Es wird schmelzen, alle Gefühle
werden durchbrechen,
das Wasser wird aufgewühlt werden vom Sturm.

 

Wird das meine Rettung sein oder mein Tod?

 

Ich weiß nicht, was passieren wird,
denn ich bin blind dafür.
Ich sehe die Zukunft nicht mehr,
geblendet vom Licht.

 

Ich frage nach dem Warum, nach dem Wie...
Wie passt Feuer zu Eis? Zu Wasser?
Feuersturm vor dem leeren Himmel,
soviel Licht lässt die Sterne verblassen...

 

Ich stehe auf meinen Klippen...
all das sagt mir "Nicht springen!"
doch was, wenn mein Stern wieder untergeht?
Wird sich alles wieder unter Eis und Dunkelheit begraben lassen,
als wäre nichts passiert, als hätte es das Licht und den Sturm
nie gegeben?
Es wird mich zerstören...
dieses Etwas von außen, das ich nie wollte, es zeigt mir den Himmel
und schickt mich in die Hölle.

 

Ich stehe auf den Klippen
warte,
bis dieser Stern untergeht
und dann werde ich springen...
alle Gefühle für immer und ewig
in dieser kalten, dunklen Tiefe
meiner zerrissenen Seele
begraben.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung